Antworten auf Deine Wo ist die Fragen …

Zahlt ihr in Gaststätten Geld für die Toilettenbenutzung?

Wenn ich zum Beispiel in einem Restaurant ordentlich was esse und dabei auch gut Geld bezahle, sehe ich ehrlich gesagt nicht ein, dass auch nur noch ein Cent für die WC-Benutzung bezahlen soll. Und oft bleibt bei mir dann auch der Teller leer. Außer es sitzt eine “Klofrau” direkt davor. Dann gebe ich gezwungenermaßen aus Höflichkeit etwas. Aber ich finde, sowas kann nicht sein!

Wie macht ihr das?

Sag es weiter, Danke!

13 Antwort(en)

  1. Nein. Ich nehme mir sogar Geld von dem Teller.

  2. ja mache ich
    50 cent habe ich dann noch übrig

  3. Seitdem ich weiss, dass die “Klofrau” keinen Cent davon sieht, zahle ich nicht mehr. Die bekommt ihr Gehalt und alles was auf dem “Tellerchen” landet, geht an die Geschäftsleitung.
    Und vor allem sehe ich gar nicht ein, dass ich in einem Laden, wo ich schon genug Geld lasse, fürs Pinkeln zahlen sollte.

  4. Nein, ich sehe nicht ein, dafür noch zusätzlich zu zahlen.
    Und die “Klofrau” interessiert mich reichlich wenig. Der muss man nichts geben, insbesondere dann nicht, wenn man im Restaurant verzehrt hat.

  5. Genauso wie Du mache ich es auch. Wieso sollte man dafür extra bezahlen ?!

  6. Wenn ich dort etwas esse oder trinke, bezahle ich nichts extra, um die Toilette benutzen zu dürfen. Ich habe das auch übrigens noch nie gesehen, dass zahlende Gäste nochmal zur Kasse gebeten werden…

  7. Ich persönlich finde dies Absurd. Da man schon als Gast im Hause ist. Das heißt man hat dort gegessen und getrunken. Und so wie ich finde sollte doch die Toiletten Nutzung selbstverständlich und inklusive sein.
    Abgesehen davon verdienen die Klofrauen ja nicht nur das was im Teller landet. Diese beziehen einen ganz Normalen monatlichen Gehalt, deshalb sehe ich mich dazu nicht gezwungen was dort zu lassen.
    Es geht mir eigentlich auch auf die Nerven, nach jedem Systemgastronomie besuch um Trinkgeld angefleht zu werden. Sowas gehört sich nicht. Meiner Meinung nach.

  8. Wenn ich Gast bin und etwas verzehrt habe, gebe ich natürlich nichts. Wenn ich von der Straße reinkomme, nur um dort die Toilette zu benutzen, bezahle ich natürlich etwas, selbst, wenn keine Klofrau dort sitzt. Dann lege ich einen Euro auf die Theke.

  9. Nein, sehe ich auch nicht ein, dass ich da was zahle, wenn ich schon in einem Restaurant esse, dann muss der Toilettenbesuch auch frei sein.

    Wenn ich irgendwo auf einem Fest bin, versuche ich ehrlich gesagt eigentlich grundsätzlich lieber zu Hause zur Toilette zu gehen. Dadurch kann ich dann nämlich das Geld sparen. Allerdings heisst das nicht, dass ich grundsätzlich kein Geld auf den Teller lege. Wenn ich Geld dabei habe, dann lege ich auch meistens was auf den Teller. Allerdings kanns auch schon mal vorkommen, dass ich eben kein Geld dabei habe und dann muss das eben ausbleiben, denn normalerweise sollte ein Toilettenbesuch auch ohne Geld möglich sein.

  10. Nein, wenn ich Gast bisn, zahle ich nicht. Wäre ja noch schöner.

  11. Das wär’ ja noch schöner! Für eine Notdurft noch bezahlen… ^^
    Jeder, der davon Kenntnis erhält, daß Du ein dringendes Bedürfnis hast, macht sich zumindest der versuchten Körperverletzung schuldig, wenn er Dir dieses verweigert – ergo sehe ich auch die (möglichst noch vorherige) Erhebung einer Gebühr als (zumindest versuchte) Nötigung an, genauso wie die Regelung in manchen Kneipen oder Restaurants, daß nur verzehrenden Gästen Zutritt gewährt wird – und das dann möglichst auch noch nur nach Entrichtung einer zusätzlichen Gebühr …
    Die sollten sich alle mal ein Beispiel am Dortmunder Airport nehmen – der Weg zur Toilette führt durch ein Restaurant, aber niemand kommt auf die Idee, sich Dir in den Weg zu stellen und die Hand aufzuhalten, bevor Du Dich erleichtern darfst. Und da verkehren am Tag bestimmt Hunderte von Personen, sodaß so eine Toilette theoretisch geradezu zur Goldgrube mutieren könnte …

  12. Da der Wirt bei einem Restaurantbesuch kostenlose Toiletten anbieten muss:

    http://www.recht-gehabt.de/ratgeber/meine-rechte-im-restaurant/muss-man-im-restaurant-geld-fuer-die-toilette-bezahlen.html

    zahle ich für diese natürlich nicht!

  13. Bei einem Restaurantbesuch ist mir noch nie untergekommen, dass ich für die Nutzung der Toilette extra bezahlen sollte.
    Auf einer Autobahnraststätte verhält es sich anders: sind die Toiletten sauber, bezahle ich selbstverständlich dafür.

Frage beantworten

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.