Antworten auf Deine Wo ist die Fragen …

Hamburger essen ohne fleisch?

Also ich hab eingesehen dass Fleisch Mord ist und mir auch nicht mehr so wirklich schmeckt. ich will einfach keinen fleisch essen, ausser dass ich Cheeseburger sehr gerne esse bei mc donald. Ich hab mich gefragt ob es sowas wie kunstfleisch gibt? Wie kann ich mir einen Hamburger machen ohne Fleisch?

Sag es weiter, Danke!

15 Antwort(en)

  1. Versuch es mal mit Tofu als Fleischersatz

  2. Eben ,Tofu.
    Ich verweise ja ungern auf Wikipedia, aber in diesem Fall findest Du hier die beste Erklärung zu Tofu:http://de.wikipedia.org/wiki/Tofu

  3. Gibt sogar vegetarischen Döner ohne Fetzelchen Fleisch. Übrigens ist ja auch der Käse tierischen Ursprungs und auf ein saftiges Steak, ein gut paniertes Schnitzel, Wurst und mein Frühstücksei möchte ich nicht verzichten. Wir Menschen sind nunmal “Allesfresser”. Tofu, naja – ein richtiger Fleischersatz ist es nicht und wie so vieles Geschmackssache. Probiere es halt mal.

    MfG Lucy

  4. Kannst ja ein Gemueselaibchen zwischen das Broetchen geben, aber dann ist es kein Hamburger mehr.

  5. B. King bot oder bietet noch einen veget. Burger an. Es gibt auf Soja basirende Frikadellen, die du zu Chessburger verarbeiten kannst.

  6. Mit Soja Produkten Kommst Du Deinem Wunsch einen Schritt näher. Woher und wie zeigt Dir: http://www.yakeba.com. Es sollt aber noch andere Anbieter geben.

  7. Was essen denn die Hamburger anstelle von Fleisch?

  8. Da mußt du wohl auf Vegiburger umsteigen. Dafür nehme man:
    - ein Burgerbrötchen
    - einen ekelhaft schmeckenden Bratling
    - Soßen und Belag nach Wahl

    Du kannst dir natürlich auch noch Fleischaromen besorgen, dann kannst du den Fleischklops durch was anderes ersetzen und das Fleischaroma beifügen.

  9. Nimm eine Scheibe Brot mit Blumenkohl!

    *Igitt” – da bleib ich lieber Fleischtiger!

  10. Hamburger ohne Fleisch ist kein Hamburger!

  11. Es gibt neuerdings vegetarische Wurst auf Algenbasis. Die schmeckt super und ist für Hamburger sehr gut geeignet.

    Der Erfinder ist ein Deutscher, und er isst es auch selber :-) ))

    Bei Interesse E-Mail an mich.

  12. Ja,klar!

    TOFU,schmekt am anfang etwas gewöhnungsbedürftig.Aber wenn man sich daran gewöhnt ist es ganz gut.

  13. Ganz einfach, nimm dazu Seitan= Gluten des Weizen;
    das haben vor Jahrtausenden schon buddhistische Mönche erfunden.
    1) Mache aus biologischem Vollkornmehl von Weizen einen Teig, ca ohrläppchenweich, lass ihn eine Stunde mit kaltem Wasser bedeckt ruhen; wasch ihn abwechselnd mit warmem und kaltem Wasser aus, bei grösseren Mengen geht auch nur warmes Wasser, bis du nach ca 1/4 h den Gluten als kaugummiaehnliche Masse erhältst, auswaschen geht so, wie wenn du eine Handwäsche machst.
    Wichtig , die letzte Waschung mit kaltem Wasser machen, dadurch verbindet sichder Gluten gut – diese Glutenmasse in Stücke teilen und in kaltes Wasser legen, ca 1/4 h ruhen lassen, inzwischen:
    2) einen Topf Wasser zum Kochen bringen, ein Stück Kombu-alge reingeben, wenn das Wasser sprudelnd kocht, die Glutenstücke reingeben und ca 20 Minuten leise kôcheln, 5 min vor Schluss gut Shoju hinzugeben und weiterköcheln; dann ist der Seitan fertig:
    du kannst daraus nun Gulasch machen oder die Stücke herausnehmen, abtropfen lassen und ihn Scheiben geschnitten in der Pfanne anbraten, mit Shoyu ablôschen und fertig sind leckere Seitanschnitzel, die du dir dann auf den Teller oder in dein Hamburgerbrötchen legst, Bonne appetit !
    Die Auswaschflüssigkeit kannst du auch auffangen und zum Andicken von Sossen, Gemüse verwenden.
    3) du kannst auch den gewonnenen Gluten , statt ihn zu kochen, in heissem Öl frittieren und hast damit sehr leckere Glutenfrit- bällchen, schmeckt gut mit einem Shoju-Ingwer-Dipp :)
    4) JA, Tofuschnitzel sind auch sehr, sehr lecker, mag mein jüngster Sohn lieber als Seitan
    5) ach ja , es gibt als vegetarische Alternative inzwischen auch Käsescheiben auf Sojabasis, sehen aus wie die Schmelzkâsescheiben und schmecken gut – findest du ebenso wie gutes Shoyu in Naturkost- oder Bioläden, teilweise auch in gut sortierten Reformhausgeschäften und Tofu gibt’s ja schon im Supermarkt, besser schmeckt allerdings der traditionell hergestellte zB von …sieh Internet Stichwort Tofuhersteller ;)
    auch Seitan kann Mensch dort kaufen, der wird aber meist nur direkt aus Gluten hergestellt u ist dann für meinen Geschmack zu fest und nicht so locker wie mein Seitan, der in der Konsistenz wie ein gutes, abgehangenes Stück Fleisch sein soll :)

  14. Ich finde es toll, dass du das Fleisch essen als Mord bezeichnest, jetzt als Vegetarier rettest du jährlich ca 83 Tieren!
    Es gibt ein Fleischersatz, der viel ähnlicher dem Fleischgeschmack ist, als Soyatofu. Wir sind alle Vegetarier in der Familie und machen es oft: und zwar:
    das sind die Weizen glühten, die kannst du selbst vorbereiten oder kaufen:
    Nimm 1 oder besser 2 Kl Weizenmehl, aber kein Vollkornmehl, denn da gibt es den Glühten nicht. Jetzt gieße so viel Wasser rein, bis du einen glatten festen Teig rollen kannst.
    Jetzt mit diesem Teig machst du folgendes:
    lege es in einen grossen Topf und nimm viel sehr warmen Wasser. Jetzt kommt das mühsame:
    du sollst jetzt diesen Teig auswaschen. Manchmal muss man das Wasser wechseln und neues sehr warmes Wasser eingießen, damit es schneller geht. Du wäschst es intensiv mit den Händen, das Wasser wird weiß und der Teig nicht mehr fest, sondern klebrig, weich und zerfällt. Wenn du die zerfallene Teile weiter miteinander im sehr warmen Wasser knetest – werden sie wieder sehr klebrig und haften zusammen. Wenn du merkst, dass das weiße alles raus ist und das Wasser wird nach dem wechseln transparent – ist das Glühten fertig. Jetzt sass das gebliebene Stück austropfen ein bisschen und jetzt wickele es ganz fest in einen Mulltuch. Und jetzt sollst du es mind. 30 Min. kochen. Kannst mit Gewürzen, kannst ohne nichts. Denn nach dem Kochen ist es fest und perfekt zum braten geeignet. Zum braten nimmst du dann die Gewürze wie du es magst und kannst es wie einen vegetarischen Hamburger genießen.
    Ich habe gehört, dass man diese Masse auch fertig schon bestellen kann, schau mal im internet nach.

  15. zum Beispiel aus Reis oder Grünkern richtig gemacht schmeckt es besser wie ein fleischburger. Kochbuch über diese Sachen kaufen ein sehr gutes von buxs feine vegetarische Küche mit den titel pflanzerl-klößchen+co.

Frage beantworten

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.